7. Dezember

Es ist kalt und der Wetterbericht vernichtete gestern jede Hoffnung auf Tauwetter (zumindest bis zum 22.12.) und deshalb bin ich seit heute wieder stolze Besitzerin einer Monatskarte für die Öffis. Stricken tue ich zwar selten wenn ich U-Bahn fahre, aber ich tue oft etwas, was sehr gut zum stricken passt: Hörbücher hören. Letzten Winter habe ich auf meinen Fahrten zum Beispiel immer The Age of Innocence gehört. Gelesen von Brenda Dayne (ich liebe ihre Stimme) und geschrieben von Edith Wharton. Eine wunderschönes Gesellschaftsportrait der besseren New Yorker Gesellschaft vor 1900. Ich habe diese Version von Librivox, wo es auch wunderbare Texte auf deutsch gibt. Hier aber der Link zu The Age of Innocence. Ich wünsche Euch viel Spaß damit.

It’s still cold here and yesterdays weather forecast destroyed all hopes of melting snow and ice (at least until Dec 22). So since this morning I’m once again the proud owner of a monthly ticket for public transport. I’m not often knitting when using the subway but I do something that I also enjoy very much while knitting: listening to audio-books. Last winter“The Age of Innocence” written by Edith Wharton and read by Brendy Dayne (I love her voice) kept me company during my rides. It’s a lovely portait of New York’s society before 1900. I had this version from librivox:  The Age of Innocence. I hope you’ll enjoy it as much as I did.

Leave a Reply