16. Dezember

Es gibt gerade einige schöne Mäntel zu bestaunen, zum Beispiel den von Meike oder den von berry. So ein Mantel ist zwar ziemlich aufwendig zu nähen, lohnt sich aber ganz besonders, weil man ihn oft und lange trägt. Und dementsprechend ist so ein Mantel auch immer ein bisschen eine offene Baustelle. Da sind natürlich abgerissene Knöpfe und ähnliches, aber auch “kleine Sünden”, die einen mit der Zeit immer mehr stören und die dann doch noch behoben werden. Ich habe zum Beispiel damals aus unerfindlichen Gründen das Futter zu kurz zugeschnitten, weshalb ich den Futtersaum nur mit der Overlock versäubert hatte. Das sah nicht wirklich toll aus und hat mich mit der Zeit wirklich gestört. Und dann, nachdem ich die Reste des Mantels zu einem Rock verwertet hatte, habe ich in der Mitte einen langen diagonalen Streifen Futter übrig gehabt… quasi Schrägband. In der Länge etwas mehr als der Saumumfang des Mantels. Was lag da näher, als das Futter neu zu säumen. 🙂 Also habe ich einen netten Abend mit dem Futter meines Mantels verbracht. Es gefällt mir jetzt so viel besser! Die Linie der vorderen Prinzessnaht ist übrigens auch nicht ganz optimal, da müsste eigentlich noch was weggenommen werden – so wie bei berry. Hmm, mal sehen, wenn ich nächste Woche ein bisschen Zeit habe…

There are some nice coats around at the moment, like the one Meike made or berry is working on. Such a coat is a lot of work but also very rewarding, because it gets a lot of wear over the time (at least in this climate). And so it always stays a bit of a work in progress. There are buttons to be replaced etc, but also small sins that grow on you over time and need to be remedied. For example, I cut the lining for my coat too short. I don’t know why, but I forgot to add the hem allowance. So I used my serger to hem it. And it always looked cheap and it got worse with wear. After using up the remnants of my coat in a skirt, there was a long, diagonal strip of lining left over in the middle…you could call it bias tape. And it even was a bit longer than the hem of my coat. So this is what I did: hemming the lining anew with self-fabric bias tape. I like the look now soooo much better (sorry, that I forgot to take before pictures, but the thread I used for serging was black, so you might picture the disaster in your mind). And now berry took in the pricessseam of the coat she is sewing and this is something my coat would profit from so much, too…

Veröffentlicht von

herrlichkeiten.net

Antworten