Annie

annie1

Auf ravelry habt Ihr es vielleicht schon gesehen: ich habe ein neues Projekt bzw Strickmuster, das sogar schon fertig ist, den Annie Pullover. Genau genommen ist das gute Stück sogar schon seit mehr als einem Jahr fertig! Er ist für ein Buch entstanden, das diesen Monat in den USA veröffentlicht wird. Es heißt Hitch und ist voller Designs, die von Alfred Hitchcock und seinen Filmen inspiriert wurden. Ich liebe Filme von Hitchcock, nicht zuletzt auch wegen ihrer großartigen Ausstattung und Kostüme. Dieser spezielle Pullover wurde von einer Nebenfigur auch “Die Vögel” inspiriert. Annie ist die brünette Lehrerin von Bodega Bay und eine der patenteren und interessanteren Frauenrollen in einem Hitchcock Film (mehr zu ihr auf Englisch und ein paar Bilder hier.). Ihre Garderobe ist gegenüber der der Hauptfigur Melanie, die aus der Großstadt San Francisco nach Bodega Bay kommt, eher praktisch und eher zurückgenommen, aber nicht weniger modisch.

annie_sleeve

Der Annie-Pullover besteht aus je einem identischen Vorder- und Rückenteil. Man beginnt mit den unteren Teilen der angeschnittenen Dreiviertel-Ärmel, die schräg von der unteren Spitze gestrickt werden. Dann strickt man das Vorder- oder Rückenteil und fügt es auf Armhöhe mit den Ärmelteilen zusammen. Dann wird es als ein Teil gestrickt. Durch diese Schräge sitzen die angeschnitten Ärmel hervorragend und es sammeln sich keine Falten unter den Achseln. Außerdem macht es den Strickprozess des ansonsten schlicht glatt rechts gestrickten Pullovers um einiges interessanter. Mir hat das Austüfteln auf jeden Fall sehr viel Spaß gemacht. Um den Annie Pullover und Hitch wird es hier in nächster Zeit öfter mal gehen, deshalb soll es das für heute erstmal gewesen sein.  Nur eines noch: Das Buch ist nur auf Englisch erhältlich und kann jetzt schon vorbestellt werden. Als pdf oder als Buch und pdf – als besonders Schmankerl gibt es die Anleitungen für einen Rundschal und eine Mütze dazu.

annie_flat

Veröffentlicht von

herrlichkeiten.net

Antworten