Fertiges zum Freitag – 17. Mai 2013 – Leaves Top 2

Wie versprochen heute der Post zum zweiten Leaves Top. Es ging wieder ganz fix und hat nur 52g Kammgarn von Traub für Größe M gebraucht (also etwa 520m). Hier auf einem Schnappschuss im Flur. Die richtigen Fotos wurden erst gerade eben gemacht und die Veröfferntlichung steht für Anfang nächster Woche an. Das Warten hat also endlich ein Ende. Ich muss sagen, obwohl ich jetzt seit mehr als Monaten an diesem Strickmuster arbeite und es schon zweimal gestrickt habe, macht es mir immer noch Spaß und ich könnte immer weiter stricken, aber da ich noch ein paar andere Sachen geplant habe, sollte ich das mal lieber lassen… Also zurück zum Top. Pink ist einfach toll über schwarzen Sachen (und das heißt meiner halben Garderobe). Andere als bei der ersten Version hat das Top kein Bindeband an der Hüfte, dafür ist der Blätterteil aber etwas länger. Ähm, und ich habe mich beim Teilen für die Ärmel verzählt, was mir aber erst beim Spannen auffiel. Ich habe beschlossen, dass das etwas breitere Teil jetzt vorn ist und das schmalere hinten (wenigstens habe ich mich nicht bei den Ärmeln verzählt). Der Schnitt verzeiht das und eigentlich könnte ich das auch als FBA verkaufen… ;o).

pink Leaves Top

Like I promised on wednesday, here comes the post about my finished second Leaves Top. It went very quickly and it only used 52 gramms of the lace yarn. I just came back from taking the pattern photos, but as they still have to be sorted, I will leave youtody with a mirror snapshot I took earlier this week. So now that it is edited and there are proper pcitures I plan on publishing the pattern next week. I’m almost a bit sad that I am about to finish working on it. After more than two months and knitting two versions of this top I’m still in love with it and would love to start knitting a third one… but as I have so many other plans it is time to move on and work on something different. But back to the top itself. I knitted this time the version without sash and though it is longer, it went even faster then the sash version even after counting in that I had to cast on several times until my cast on was loose enough.  And the colour looks great over black (and that means a lot of my existing wardrobe)! The only thing I’m not so proud of is, that I wasn’t paying enough attention when sepearting the sleeves at the yoke and now the front is a leaf wider than the back. I only realized this when I was blocking and then decided to look on it as a FBA. It fits – and that is what matters. ;o)

gespannt

This post is part of Tami’s Amis Finished Object Friday.

Veröffentlicht von

herrlichkeiten.net

Antworten