Kappnaht/flat felled seam

Und hier gleich noch eine schnelle Anleitung, wie ich’s gemacht habe:
Here is a quick how-to for the lap-felled seams:

Wichtiges vorweg/Before you start
 
Nahtzugabe/seam allowance: 1,5cm
Fadenspannung/thread tension: 4 (0 to 9 on my mashine, 0 = niedrigste/lowest)

1. Schritt:

Nahtzugaben auseinander bügeln, damit die Naht schön offen ist, und dann beide zu der Seite, in der die Kappnaht liegen soll.
First press seam allowances open, exactly at the seam line, and then press both to the side you want the lap-felled seam in.

2. Schritt:

Die unten liegende Nahtzugabe um die Hälfte kürzen.
Cut the seam allowance in the middle down to half.
 

Links äußere Nahtzugabe, rechts innere gekürzte NZ/
outer seam allowance left, shortened inner one right

3. Schritt:

Wieder ans Bügelbrett und die obere, breitere Nahtzugabe um die schmale falten und den Bruch Stück für Stück einbügeln.
Back to the ironing board. Fold the wider seam allowance around the narrow one and press in the folding line.
 

4. Schritt:

Die umgelegten Nahtzugaben von rechts feststecken und von rechts füßchenbreit absteppen. Die Nadeln vorsichtig entfernen, bevor der Fuß sie erreicht und besonders bei gebogenen Nähten immer mal durch heben des Füßchens der Faltenbildung vorbeugen. Fertig 🙂
Pin the folded allowances from the right side and topstitch a presser foot witdh from the original seam away (also from the right side). Keep in mind to take out the pins before your presser foot reaches them and, especially with curved seams, higher the presser foot from time to time to eliminate wrinkles.

oben von rechts, unten von links/upper part right side/lower part left side up

 

von links/left side up

von rechts/right side up

Veröffentlicht von

herrlichkeiten.net

Antworten