Kraus Rechts Gestricktes Zusammennähen

Da ich immer wieder vergesse, wie das mit dem unsichtbaren Zusammennähen von kraus rechts Gestricktem geht, gibt es heute eine Anleitung dazu. Ganz speziell eignet sich diese Methode zum Zusammennähen von kraus rechts Gestricktem, wenn alle Maschen noch auf den Nadeln liegen. Zur besseren Demonstration habe ich einen kontrastfarbenen Faden genommen, sonst nimmt man natürlich am besten den Arbeitsfaden.

1. Man braucht auf beiden Nadeln die selbe Anzahl von Maschen. Den Arbeitsfaden in eine Stopfnadel einfädeln. Beide Stricknadeln parallel halten.

2. Den Faden mit der Stopfnadel durch die erste Masche der vorderen Nadel führen, als würde man sie links stricken wollen. Die Masche bleibt auf der Nadel. Dasselbe mit der ersten Masche der hinteren Nadel wiederholen.

3. Dann die erste Masche auf der vorderen Nadel “rechts abstricken” also mit der Stopfnadel den Faden wie zum Rechts stricken durchfädeln und dann die Masche von der Nadel gleiten lassen.

4. Durch die neue erste Masche der vorderen Nadel den Faden wieder wie zum links stricken führen, die Masche auf der Nadel lassen.

5. Jetzt die erste Masche der hinteren Nadel “rechts abstricken” und von der Nadel gleiten lassen.

6. Durch die neue erste Masche der hinteren Nadel den Faden wieder wie zum links stricken führen, die Masche auf der Nadel lassen. So langsam sieht man schon was…

Die Schritte 3 bis 6 wiederholen bis keine Maschen mehr auf den Nadeln sind. Faden vernähen. Fertig.

Veröffentlicht von

herrlichkeiten.net

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Liebe Christina,
    Ihre Seite war die Rettung für wunderschön zusammengesetzte Jäckchen.
    Stricke für meine beiden Zwillingsenkelchen (3 Wochen alt) weiße Jäckchen.
    Es sieht so sauber und top aus.
    Herzlichen Dank für diese Tipps.
    Gibt es noch einen Tipp, um die Ärmel sauber und akkurat einzusetzen?
    Herzliche Grüße
    Maria

Antworten