Wochenrückblick

Was bisher geschah:

Ich habe für meine geplante Strickjacke ein Blattrankenmuster gesucht. Lochmuster sind leider nicht so ganz das Richtige – ich möchte nicht unbedingt, dass man durchgucken kann, aber viel wichtiger, sie sind länger als Zopfmuster oder glatt rechts/links. Noch dazu müsste ich das, das ich am schönsten finde, von oben nach unten stricken, damit sich die Blätter an der fertigen Jacke nach oben ranken. Und dazu short rows, um die Länge auszugleichen. Oder alle Ranken extra und dann einnähen. Hmpf! Also begann ich mit Millimeterpapier und ner Menge Geduld herumzuexperimentieren. Ich denke, das Ergebnis kann sich sehen lassen. Allerdings weiß ich noch nicht, ob ich zu 100% zufrieden bin…

I was looking for a leaf pattern for my planned cardigan. Lace isn’t just the right thing – I don’t want to go for see through with this cardi, but most important the lace panel would be longer than cables or plain stockinette. I also would have to knit from the top down so that the pattern would go up and add short rows. Or knit each lace panel seperately. Hmpf! So I grabbed some graph paper and startet patiently to experiment. I think the result is quite nice. Although I have to admit that I’m not sure if I’m if I’m 100% happy…

Außerdem habe ich das helle Babysöckchen nochmal neu gestrickt (das erste Mal war es vieeeeel zu groß) und ein zweites ist jetzt auch auf dem Weg zur Vervollständigung. Die hellblauen sind auch fertig und wurden per Mail mit den Maßen der kleinen Empfängerin (bald 3 Monate alt) verglichen. Wenn ich etwas Zeit finde, werde ich die Anleitung vielleicht aufschreiben und veröffentlichen.

I have reknitted the fair babysock. The first time it came out muuuuch to big. The second one is coming on, too. The baby blue ones are also finished and the measurements were checked by mail. They will fit the small receipient (almost 3 month old). 🙂 If I find the time, I’ll perhaps write the pattern down and publish it.

Antworten