Zwischenstand 02.10.2013

131002_2_yarnalong

Da bin ich wieder – nach einer längeren Funkstille, als eigentlich geplant war. Dummerweise hat mich seit Freitag ne Erkältung ziemlich in Schach gehalten. Seit gestern geht es mir wieder ganz gut. Bin zwar immer noch verschnupft, aber bekomme ganze Sätze hin und drohe nicht ständig einzupennen. Es gibt nämlich tolle Neuigkeiten. Fertiges, das bis Freitag warten muss, Fortschritte beim Nähen und Häkeln und *Trommelwirbel* die Nachricht, dass “Hitch: Patterns Inspired by the Films of Alfred Hitchcock” am letzten Freitag endlich erschienen ist. Dafür ist dann der heutige Post eben etwas länger. Denn zum Erscheinen dieses tollen Buches gibt es eine Blogtour, bei der die Designer einen Blick hinter die Kulissen gewähren oder etwas über die Filme und die Inspiration erzählen und es wird auch immer mal wieder etwas zu gewinnen geben!!! Ich bin am kommenden Montag, den 07.10. dran. Die restlichen Daten findet Ihr am Ende des Posts.

Gehäkelt habe ich dank Erkältung heute und gestern in der Bahn (jaja, ich fahr auch mal nicht Rad) und bin jetzt bei der Häkelschale am Ende des Garns angekommen. Auf dem Bild sieht sie schon ziemlich gut aus, aber um meine Tuchsammlung zu halten, muss sie definitiv noch höher werden. Da das Garn leider nicht mehr in der Farbe im Laden liegt, werd ich mal gucken, welche Überbleibsel sich da zum Aufstocken anbieten… Am Shirt habe ich inzwischen die Vorder- und Rückenteile jeweils zusammengenäht (das Rückenteil ist sogar gerafft), die Teile sind an den Schultern miteinander verbunden und der Halsausschnitt ist auch fertig. Fehlen noch Ärmel und Säume. Und bin ich zum Lesen gekommen. Ich habe 4 Kapitel des neunten Buches der Unfortunate Events gelesen und “Death Comes to Pemberly” von P.D. James. Ja, das ganze Buch. Es war wirklich sehr unterhaltsam. Die Kriminalstory war etwas, hmm, na enttäuschend. Jetzt nicht schlecht, aber Agatha Christie ist halt subtiler. Ansonsten macht es schon Spaß, die ganzen Charaktere aus Pride and Prejudice / Stolz und Vorurteil wieder zu treffen. Also genau das Richtige, um krank mit einem heißen Tee auf der Couch zu liegen.

hitch_cover

I have a lot tell today, as you probably guessed because you had to scroll so much until you reached the English version of this post. It happened a lot this past week and I originally planned to post about it on time, but unfortunately I catched a cold and have only started to recover yesterday. I’m still sniffing and coughing, but I can write a straigth sentence again (at least I do hope so) and I’m not on the edge of sleep all day. So, what are the news? I have some finished objects now waiting for next friday, progress in sewing and crocheting and last but not least: “Hitch: Patterns Inspired by the Films of Alfred Hitchcock” has been published last friday! And there is a blog-tour celebrating the release. Check out the various stops for insight into the design process, inspiration, thoughts on the movies, etc! (yes — there will be giveaways!) My turn is next Monday (7. Oct), you can find the other dates and links to the blog hosting that day at the end of this post.

Yes, I finally worked a bit again on my crochet bowl. I took it with me to the public transport (no cycling for me this week so far) and have now used up all the yarn I had left over. It looks pretty good in the picture, but it’s still too low to hold my scarf collection. So I’m going to have a look through my stash to see, if I’ll find something else I can use. I have been sewing a bit on the shirt last week. Now the front and back are sewn and gathered and sewn together at the shoulders. I’ve also added the neckline facing. So it’s “only” the sleeves left now. Oh, and pretty much the only thing that I could do while being ill was reading. So I last week I have read 4 chapters of book nine of the “Unfortunate Events” by Lemony Snicket and “Death Comes to Pemberly” by P.D. James. Yes the whole book. It was very entertaining and just perfect for recovering. I’ve been a tiny little bit diappointed by the crime story itself, it was a bit too abvious for my taste. Bus otherwise I’ve enjoyed this book very much and it’s been great to visit all the characters from Pride and Prejudice once again.

 

9/28/2013: Sunset Cat Designs
10/5/2013: Knitting Kninja
New! 10/05/13: Knit One, Heart Too Podcast
10/7/2013: Herrlichkeiten
10/8/2013: Knit and Travel
10/9/2013: Knit & Knag Designs
10/10/2013: Wooly Wonka Fibers
10/11/2013: Verdant Gryphon
10/15/2013: Impeccable Knits: Shifting Stitches
10/16/2013: Rewolluzza
10/21/2013: Knitwear Designs by Carolyn Noyes
10/22/2013: Peacefully Knitting
10/23/2013: Dark Matter Knits
10/24/2013: Turnknit: Dani Berg Designs
10/25/2013: SweetGeorgia Yarns
10/28/2013: doviejay knits
10/29/2013: Triona Designs
10/30/2013: Tactile Fiber Arts
11/4/2013: A Knitter’s Life
11/5/2013: Catchloops
11/6/2013: Yarn On The House
11/07/2013: Ramblings
11/12/2013: Hazel Knits
11/13/2013: Knitcircus
11/19/2013: indigodragonfly
11/9/2013: Fyberspates
11/25/2013: knittingkirigami
11/22013: A B-ewe-tiful Design

This post is part of Tami’s Amis WiP Wednesday and Ginny’s Yarn Along.

 

Veröffentlicht von

herrlichkeiten.net

Antworten