Zwischenstand 29.05.13

Ich bin nach fast zwei Monaten mit “A Feast for Crows” durch. Samstag Nacht mussten die letzten 3 Kapitel dran glauben. Ich hatte am nächsten Tag ja nur einen Marktstand… der Wedding Markt war übrigens wieder wirklich schön, auch wenn die Stimmung irgendwie eher herbstlich war. Das ist ja auch irgendwie kein Wunder bei dem Wetter. Regen, Regen und ab und zu mal Gewitter oder Hagel und das bei zum Teil weit unter 20°C. Brrrr, wenigstens hatte ich Stiefel und Handschuhe noch nicht weggepackt. Mein rechter Driving Glove ist trotzdem nicht sehr viel mehr gewachsen – ich hatte mir am Wochenende beim Spargel schälen so blöd in den Daumen geschnitten, dass ich eine Weile keine Stricknadel halten konnte. Also habe ich nach langer Pause wieder die Häkelnadel gezückt und begonnen, eine ovale Schale für meine ganzen Tücher und Schals aus Restgarn zu häkeln. Die Idee dazu hatte ich Anfand des Jahres, immerhin noch in der ersten Hälfte des Jahres habe ich sie jetzt tatsächlich begonnen, mal sehen, wann das Ding fertig wird. Ich hatte schon wieder völlig vergessen, wie langsam Häkeln im Vergleich zum Stricken ist. Beim Lesestoff gibt es allerdings noch immer keine echte Abwechslung (obwohl ich so langsam echt Lust auf ‘nen Agatha Christie Krimi bekomme, aber das kann am Wetter liegen) – das fünfte Buch aus der “Song of Ice and Fire” Serie ist jetzt dran und ich bin auf Seite 16 von 1117 sehr eng und klein beschriebenen Seiten von “A Dance with Dragons”. 🙂 Oh und ich bin in der letzten Woche doch immerhin schlappe 50 km Rad gefahren.

Yarn Along

I finished reading “A Feast for Crows” saturday night. That’s what a cold is useful for… and no wonder I catched one with the weather here being rather autumny than anything else. It’s rain, rain, rain, perhaps hail and thunder for a change and it’s cold. We don’t even come near 20°C. I started wearing boots again. In other words, it’s the perfect weather for knitting. But as you can see, the right Driving Glove isn’t showing much progress. That’s because I also managed to cut my right thumb in such a stupid way that holding a knitting needle wasn’t possible for a few days. So I took up a crochet hook and started crocheting a bowl for my scarfs and shawls. I always forget how slow crocheting is compared to knitting… It will be interesting to see when I will finish this. So back to reading. After finishing book four, I just started reading the fifth book of the “Song of Ice and Fire” series. No, I’m still not bored. Although I have to admit, that I start thinking an Agatha Christie novel might be nice for a change – but this might be due to the weather… so I have read 16 of 1117 densely printed pages of “A Dance with Dragons” so far. I also cycled about 50kms in the last 7 days. Despite the weather and my cold. (Yes, I’m stubborn like this.)

This post is part of Tami’s Amis WiP Wednesday and Ginny’s Yarn Along.

Veröffentlicht von

herrlichkeiten.net

Antworten