Fertiges zum Freitag – 15. März 2013 – Daphne

Wie gestern versprochen, gibt es heute mehr Infos zum Daphne-Top. Endlich darf ich mich in aller Länge drüber auslassen! Die erste Idee zu Daphne hatte ich schon im letzten Sommer. Ich mag Muster aus Hebemaschen ja grundsätzlich sehr (Beweisstück A, B und C). Für eine andere Bewerbung (aus der leider nichts geworden ist) spielte ich gerade die verschiedenen Möglichkeiten quer gestrickter Sachen durch und irgendwo sah ich ein Bild von einem cyanblauen Mantel mit knallpinken, kleinen, aufgestickten Waben auf der Schulterpasse. Auf einer längeren Radfahrt formte sich daraus die erste Idee zu diesem Top. Und obwohl es noch etwas dauerte, bis ich loslegte, unterscheidet sich das fertige Top kaum von dieser ersten Skizze.

Skizze Daphne Tank

Lustigerweise habe ich trotz der recht frühen Idee erst zum Jahresende hin mit dem Obereil begonnen und dementsprechend wurden sommerliche Fotos zur eigentlichen Herausforderung. Immerhin war es an Silvester ja ungewöhnlich warm und so habe ich meine Freunde im Silvester-Urlaub an der Ostsee gebeten, Fotos zu machen. Immerhin hatten wir +10°C und 10 Minuten Sonnenschein! (Auf dem Rückweg wurden wir noch komplett nass…) Leider sind 10° nicht wirklich warm und stürmisch war es auch, so dass nur 2 halbwegs brauchbare Bilder dabei heraus kamen. Auf dem einen Foto seht ihr einen kleinen Klamottenvergleich. Nichtsdestotrotz habe ich die Fotos und die Anleitung an die knitty geschickt und sie haben das Daphne tatsächlich angenommen! Allerdings unter der Bedingung besserer Bilder. Die habe ich dann am 1. Februar mit meinem Mitbewohner in den Gewächshäusern des Botanischen Gartens hier in Berlin geschossen. Da kamen dann sehr viel bessere Fotos heraus, nicht zuletzt, weil man bei über 20°C im Gewächshaus sich alle Zeit der Welt lassen kann. 😀

Hier endlich die Fakten:

Strickanleitung / Pattern: Daphne tank by me *grins* available for free

Garn / Yarn: Lang Yarns Quattro

Nadeln / Needles: 3mm / US#2.5

Fähigkeiten / Skills needed: Maschen anschlagen und abketten, rechte und linke Maschen, verkürzte Reihen, Maschen zunehmen, abheben und zusammen stricken. / Cast on, bind off, knit, purl, knit front and back, knit 2 together, slip stitches and work short rows.

mit Daphne am Strand

Promised yesterday and -voilà- today you can read more about the Daphne tank. I guess after it’s been all bottled up for a couple of months and now I just have to share it! The first sketch of this top was made last summer. I had been exploring the idea of knitting garments from side to side at that time for another submission and then I saw a picture of a wonderful skyblue coat that had tiny pink hexagons embroidered onto its yoke. Somehow this mixed itself togehter with my love for slipped stitches (exhibit A, B and C) and after a long bike ride I just had to sketch this top out. Very little has changed between this sketch to the final version.

Daphne von hinten

It took me until the end of the year to finally start the top, so taking “summery” pictures became a real challenge. Luckily the temperatures around new year’s eve were unusually high (10°C) and I spent a couple of days near the baltic sea with some friends. So we took advantage of the 10 minutes of sunshise we had during all the days and had an improptu photoshoot at the beach. 10°C still isn’t warm and it’s been stormy as well, so in the end I only had two pictures I could use. I sent them with the pattern to knitty anyway and it worked! I almost couldn’t believe it when they accepted my design – under the condition of taking better pictures. That was something I happily said yes to and so my flatmate and me took new ones in the greenhouses of the botanic garden here in Berlin. This time it was warm and we had all the time in the world – the pictures are so much better for it. 😀

Daphne tank knitting pattern

This is part of Tami’s Amis FO-Friday.

Leave a Reply