from above

Es ist, als wäre Sommer. Die letzten beiden Tage verwöhnten mich mit Sonnenschein, über 20°C und gemütlichen Nachmittagen auf dem Balkon…es ist jetzt schon fast Sieben und ich sitze immer noch gemütlich kurzärmlig draußen, höre über you tube ben folds” from above”(der wlan-Empfang ist klasse hier) und ab und zu steigt eine Shisha-Wolke von der Straße hoch. Paradiesisch. Im Hochsommer kann man es dafür auf einem Südwestbalkon kaum aushalten.

It’s just like summer. The last two days were a treat with sunshine, more than 20°C and relaxing afternoons on my balcony… It’s almost seven and I’m still sitting outside and listen to ben folds” from above” via you tube (the wlan is perfect here) and from time to time a small cloud of shisha-smell is coming up from the street. Paradise. In the heigth of summer you can’t stand the heat on this balcony heading southwest, though.

Das tolle Wetter hat mich so motiviert, dass ich mich jeden Tag sehr rangehalten habe, um den Nachmittag frei zu haben. Ergebnis: ein Buch gelesen, den zweiten Handschuh bis zum Zeigefinger gestrickt und beim ersten alle Nähte bis auf den Zeigefinger und die Handfläche geschlossen.

The wonderful weather got me motivated so much that I worked extra hard to have free afternoons. Resulting in: reading a book, knitting the second glove up to the fingers and grafting all seams on the first glove except for the first finger and the palm.

Außerdem habe ich meine neueste Errungenschaft ausprobiert: eine 60×90 cm große Olfa Schneidmatte. Ich liebe ja meine 45×60 cm große sehr, aber leider ist sie für viele Projekte zu klein. Hin- und herschieben ist ja auf Dauer eigentlich auch keine Lösung. Aber ich brauchte erst einen Rabatt bei Karstadt, damit ich sie mir wirklich gegönnt habe. Und ich könnte nicht zufriedener sein. Zusammen mit der kleineren Matte hab ich jetzt sogar genug Länge für Hosenbeine! Aber erstmal war heute zur Einweihung das neue Futter für meinen alten Mantel dran. Super schnell, super einfach, super genau. 🙂 Dabei mag ich das Zuschneiden eigentlich am wenigsten. Aber dazu später mehr.

And I got around to testing my newest toy: a 60×90 cm Olfa cutting mat. I just love my small 45x60cm, but it’s just to small for a lot of projects. And pushing it around under the fabric really isn’t a solution. But I still needed a discount att my local department store to finally buy one. And I couldn’t be any happier. Together wit my small mat I have a surface big enough to even cut trouser legs! But first I introduced it today to the new lining for my old wintercoat. So fast, so easy, so accurate. 🙂 And this from my who enjoys cutting the least of all. But more of this project later.

Leave a Reply