Me-Made-March ich komme!

Just the short info that I finally joined the Me-Made-March. As I wanted to up the ante this time I setteled on wearing at least 3 me made garments or accessoires each day. This isn’t excluding anything bought, but will get me into wearing and combining my me made things even more than I already do. 3 things each day is a bit past my comfort zone, but not too much as I don’t want it to rule my days. 😉

Pic of my me made clothes from last september. New additions: fair-isle-jumper and black skirt.
Bild meiner selbst gemachten Klamotten vom letzten September. Neu dazu gekommen: Fair-Isle-Jumper und schwarzer Rock.

Nur kurz die Info, dass ich mich endlich für den Me-Made-March angemeldet habe. Ich wollte ja den Einsatz erhöhen, und habe mich schlussendlich dafür entschieden täglich mindestens 3 selbst gemachte Kleidungsstücke oder Accessoires zu tragen. Das schließt gekaufte Dinge nicht aus, sorgt aber trotzdem dafür, dass ich größtenteils selbst gemachte Sachen trage werde. Es liegt außerdem so ein ganz klein bisschen außerhalb dessen, was ich eh jeden Tag mache. 🙂

Leave a Reply