Neues Jahr – Neues Glück

Ich wünsche Euch allen ein frohes neues Jahr! Ich bin gerade erst aus dem herrlich faulen Silvesterurlaub zurück und habe deshalb noch keine neuen Projekte vorzuweisen. Glücklicherweise es gibt noch ein bisschen was von Weihnachten nachzureichen… Den Schalkragen habe ich Euch ja schon vorgestellt, heute kommt ein anderes Weihnachtsgeschenk für einen anderen Hals dran: ein Tuch für meine Mama. Ich habe die Wolle gesehen und wusste sofort, was draus werden sollte: ein halbrundes Tuch mit Pfauenschweifkante. Nur leider war ein solches Muster (am besten noch von der Mitte aus gestrickt, damit ich stricken kann, so lange die Wolle reicht) nicht aufzutreiben. Und so habe ich wieder improvisiert. (Das passiert mir übrigens selten, also nicht das Improvisieren, sondern, dass ich mit dem Garn anfange.) Im Moment bin ich dabei das alles in Form zu bringen, damit ich es kontrollieren lassen und noch diesen Monat veröffentlichen kann. 🙂

Happy new year y’all! I just came back from a lovely lazy trip and so there are yet no new projects to share. But luckily there are still a few things from around christmas that I haven’t shared. I already showed you the scarf collar thing so this time it’s something different for a different neck: a scarflette/shawlette for my mum. The moment I saw the yarn I knew exactly what it wanted to be and for whom I would make it. This happens very seldom to me, usually it’s the other way around (I know what I want to make and then start looking for the right yarn). But I was looking in vain for a half-circle-shawl with a feather and fan border (preferably knit from the top down and outwards so I could knit it as big as the yarn would allow). So I created my own pattern. At the moment I’m formatting it to send it to my tech editior and I plan on releasing it later this month. 🙂

2 comments Write a comment

  1. Pingback: Feathers Shawlette - herrlichkeiten

  2. Pingback: Feathers Shawlette | herrlichkeiten

Leave a Reply