Rocky ging baden.

So sieht ein pitsch-patsch-nasser Rockefeller aus. Nachdem er eine Weile im Wasser war, habe ich ihn vorsichtig in ein Handtuch gewickelt (hat schon mal ne Menge Feuchtigkeit rausgezogen) und ihn dann auf einem zweiten zum Trocknen ausgebreitet. Gespannt hab ich ihn nicht, leichtes in Form ziehen genügte nach dem Bad völlig. Die Flügel sind übrigens beide gleich lang, die Optik auf dem Bild ist bei der Größe etwas verzerrt. Für alle, die es ganz genau wissen möchten: die Innenkanten ergeben zusammen eine Länge von 1,7m und der Radius des halbrunden Teils sind 43cm. Wenn er bis Freitag trocken ist, gibt es Fotos mit mir drin, grins.

This is how a Rockefeller is looking after having had a long bath. It has been  soaking in water for some time and then I rolled it in a towel to get the worst of the water out. Now it’s sitting on a second towel. I just gently arranged it into form, as the fabric was already very relaxed after soaking so I decided against blocking. Before anyone is asking: both wings have the same size, it’s just the optics which get very challenged when taking a picture of something this size. (It would have been a much better picture, if I could either hover or if I’d pulled out the ladder instead of just climbing onto furniture) 🙂 And lastly the measurements: the inside edge is 1.7 meters long and the radius for the half-circle is 43cm.

Finished Object pictures with me actually wearing it will be up on friday, I hope.

1 comment Write a comment

  1. Pingback: Fertiges zum Freitag 31.08.12 - Rockefeller | herrlichkeiten

Leave a Reply