Selfish Crafting – Roter Rock

Noch im November gibt es wieder ein fertiges Kleidungsstück. Es wird mich definitiv durch die Adventszeit und darüber hinaus durch den Winter begleiten. Wie schon am Wochenende angekündigt: mein roter Tellerrock ist fertig! Hier also ein paar abschließende Fotos und Fakten:

  • Schnittmuster: Tellerrock aus einem 1/2 Kreis (Berechnung z.B. hier)
  • Stoff: 100% Wolle, Acetatfutter (beides Überbleibsel von meinem roten Mantel)
  • Kurzwaren: 1 Nahtreißverschluss, Haken & Öse, Schrägband

Änderungen/Anmerkungen:

  • Wie so oft: ich habe eine Nahttasche in die rechte Seitennaht eingenäht.
  • Beim Saum des Futterrocks habe ich mal eine neue Methode ausprobiert: machine rolled hem. Ich fürchte, da brauch ich noch ne Menge Übung, damit ich die mal für eine Außenlage benutzen kann.
  • Für den Bund habe ich noch eins von Caseys Tutorials benutzt und dabei mal wieder geheftet, was das Zeug hielt. Es lohnt sich immer!
  • Den Futterrock habe ich mit der 2. Naht des Bundes mitgefasst (und vorher auf die Nahtzugabe der ersten Naht geheftet.
  • Der Saum des Außenrocks ist mit einem Schrägband versäubert: 1. Bruchlinie heften (1cm, das geht gut mit der Maschine), 2. Schrägband rechts auf rechts im 1. Falz an die Saumkante nähen, 3. an der Bruchlinie umbügeln, was das Zeug hält und den Saum feststecken, 4. Schrägband im 2. Falz unsichtbar mit der Hand an den Rock nähen. Der letzte Schritt dauert Stunden!

I have a new nice item for the coming christmas season. I feel soooo smug. 🙂 Here are the hard facts on my new red skirt:

  • Pattern: 1/2 circle skirt. (Calculations for example here).
  • Fabric: 100% wool, acetate lining (both remnants of my coat)
  • Notions: 1 invisible zipper, hook & eye, bias tape

Alteration/Comments:

  • I added a seam pocket to the right side seam.
  • I decided to try a new technique with the hem of the lining: a machine rolled hem. I fear this one needs a lot of practise until I’d be able to use it on an outer layer.
  • I used one of Casey’s great tutorials for the waistband as well. And basted whenever possible. It’s always so worth it!
  • After sewing the first seam of the waistband I basted the lining to the seam allowance. Then I basted on the waistband for its second seam and “stitched in the ditch” through all layers.
  • I hemmed the outer layer with bias tape: 1. machine baste the hemline 1cm from the edge, 2. sew on the bias tape (right sides together), 3. press/steam the hemline to the left and secure with pins, 4. sew on the bias tape invisibly by hand. The last one took houres!

3 comments Write a comment

  1. Pingback: 16. Dezember | herrlichkeiten

Leave a Reply