Ostereier

Ostern ist vorbei und ich bin endlich mal wieder zu all den netten Annehmlichkeiten gekommen, die im Alltag oft zu kurz kommen: Familie & Freunde besuchen, lesen, stricken und nähen… Das Ergebnis: diverse Babysocken, ein halber Agatha Christie und ich habe mich für einen Schnitt für die Bluse entschieden. Nr 103 aus der burda 8/2009, er fällt wesentlich Figurbetonter aus, als das Foto vermuten lässt. …

Eine kleine Überraschung…

Eine Freundin ist vor ein paar Tagen Mutter geworden und da konnte ich es mir nicht verkneifen, die bewährten Babyschuhe von Ysolda zu stricken. Diesmal gab das Garn leider am Anschlag etwas nach, weshalb ich noch ein Band einziehen musste, damit nachher der Fuß nicht raus rutscht. Aber eigentlich werden sie dadurch noch viel niedlicher. Welches Geschlecht hat das Baby wohl? 😉 A friend of …

Fortschritt sieht anders aus…

ich habe jetzt zum 2. Mal bis zum Bündchen aufgetrennt. Erst habe ich den Daumenzwickel vergessen, dann funktionierte das Muster noch nicht richtig. Deshalb kommt jetzt der 3. Versuch. Wenn ich mich dazu aufraffen kann, Fausthandschuhe im warmen Sommer zu stricken.
 
Sonst habe ich Baumwolle auf den Nadeln: Babyschuhe für eine Freundin und eine Maschenprobe für eine Mütze. Mal sehen.
 
Progress is something different: I frogged the second time back to the cuff. First I forgot the thumb gusset and then I realised that my second attempt to the pattern was’nt better than the first. So off to a new try, if I could bring myself to knit mitts during summery weather.
 
Also on the needles are cotton baby shoes and a swatch for a hat. We’ll see.