Wrist warmers in summer

black wrist warmers

Today I have a little WiP Post for you again. At the moment I’m knitting some wrist warmers in Novena, a really warm and soft wool/alpaca/nylon blend. Luckily so far this summer has been only hot for a few days at a time and then goes back to rainy spring weather – so they are coming along rather fast despite the season. I have almost finished the …

WiP Wednesday June 24 2015

Here is what I am currently working on sewing wise: It’s going to be short sleeved summer shirt. Made from the same pattern as my beloved black linen blouse(1st picture). I still hope that the weather can be pursuaded to change into summer mode… It’s been really hard to take a decent picture today. It’s a really cool and grey june so far. I chose this pattern because …

Sweater knitting and other progress

pink sweater - knitting the body is almost done

With a little less soccer than last week I naturally made a little less progress with my sweater knitting. But nonetheless I am just a few rows away from finishing the body. It will then have to wait for the sleeves to be completed and then it’s going to be circular yoke time! I’m planning a two-coloured design of my beloved twisted slipped stitches forming …

Jasmine for spring…

Ein Schnittmuster, um das ich schon lange herum geschlichen bin, ist Jasmine von Colette Patterns. Es ist praktisch die sowas wie die Schwester meines Matrosentops als Schnittmuster zum Nähen. Kein Wunder also, dass es Liebe auf den ersten Blick war, oder? Allerdings kostet es verdammt viel so einen kleinen Umschlag über den großen Teich zu befördern und so war ich überglücklich als vor kurzem auch …

Finally it’s finished object friday!

Ich habe eben endlich meine Bluse fertig bekommen und mag sie gar nicht mehr ausziehen! Eigentlich ging es dann eben ganz schnell. Die Position der Knopflöcher habe ich einfach von der ersten Version kopiert und die Maschine war auch kooperativ. Ich finde durch ihre Länge passt die Bluse am besten zu Hosen bzw. Jeans und genau damit (also mit meiner  selbstgenähten Jeans ) gibt es ein …

Zwischenstand 14.3.12

Da wären wir wieder. Der Markt am Wochenende war toll, aber auch ziemlich anstrengend. Aber so langsam komme ich wieder in meinen üblichen Rhythmus und ich habe sogar etwas Zeit zum Nähen gefunden! Ich darf stolz präsentieren: meine Bluse ist fast fertig mit Manschetten und eingesetzten Ärmeln! Jetzt fehlen wirklich nur noch die Knöpfe und natürlich die dazu passenden Knopflöcher. So here we are again. …

Zwischenstand 22.2.12

Und so sieht es derzeit mit meinen Projekten aus: / My WiPs this week: -beim Tuch habe ich mit der ersten Reihe Durchbruchmuster begonnen/ I reached the first row of the border pattern for the shawl -die Bluse hat eine feste Blende und der Ansatz des Kragens ist mit Schrägband versäubert (ein Arbeitsschritt, der mir aus unerfindlichem Grund nicht leicht fällt) / the blouse has button …

Zwischenstand bei Bluse und Baske

Ein kleines Update zu meinen aktuellen Projekten. / My WiP-Wednesday: 1. Mit der Bluse bin ich nicht viel weiter gekommen. Eigentlich habe ich mich nur mit dem Bindeband beschäftigt, dafür damit aber ausgiebig. Ich habe es nicht nur mit einer Französischen Naht versäubert, sondern auch noch ein drittes Mal abgesteppt, damit die Form schön erhalten bleibt (ein Manko bei der ersten Version. Das mit dem Absteppen …

Blümchenbluse mit Falten

Am Wochenende haeb ich mir ein paar ruhige Näh-Stündchen gegönnt und mit der Bluse begonnen. Die Sprühstärke macht auch das Zusammenstecken und Nähen der einzelnen Teile übrigens um einiges angenehmer. Mein Stand soweit: die Abnäher sind fertig, die Seiten- und Schulternähte habe ich mit französischen Nähten genäht und auch gleich versäubert. Der Saum hat sich leichter gelegt als beim letzten Mal im Baumwollstoff und ist …

sie näht wieder

naja, zumindest fast. Ich habe mich für ein neues Projekt entschieden: burda 103/8/2009. Einige werden sich vielleicht noch daran erinnern, dass ich nach diesem Schnitt schon einmal eine Bluse genäht habe. Ich hoffe, dieses Mal bin ich schneller. Dass heißt, einen Vorteil habe ich schon: der Schnitt ist bereits kopiert und geändert (juchu) und ich konnte gleich mit dem Zuschneiden beginnen, denn den Stoff dafür …