Turbo-Projekt

Ich habe innerhalb eines Abends eine neue Hose für meinen Pilates-Kurs genäht. Ich bin echt begeistert! Am längsten dauerten dabei meine zwei selbstgemachten Stolpersteine: Nr.1 – den Schnitt finden und Nr.2 vor lauter Energie die falsche Naht mit der Ovi nähen und dann mühsam wieder auftrennen. Bei Nr. 1 gebe ich burda allerdings eine Teilschuld. Ich habe eine geschlagene halbe Stunde nach den Schnittbögen aus …

Rückblick: Hose

An dieser unscheinbaren Hose habe viel gelernt. Erstens, wie man einen Schnitt abnimmt – und zwar, ohne das Original aufzutrennen. Zweitens, dass der gleiche Schnitt nicht den gleichen Sitz bedeutet. Die Hose entstand nämlich nach einer gekauften, die ziemlich gut saß. Das Ergebnis war leider zu weit. (Und ich hatte keine Gürtelschlaufen angenäht, womit eine einfache Regulierung möglich gewesen wäre.) Ich konnte es kaum glauben. …

Hinter den Kulissen

Ich habe mal wieder so viele Projekte in der Warteschleife, dass sich keines so richtig vorwärts bewegt. Hier ein kurzer Abriss in absolut willkürlicher Reihenfolge: Bereits erwähnt wurden: Babysocken, eine neue Strickjacke und eine Bluse. Des weiteren gibt es erste Anpassungen für die Übergangsjacke, eine seit 2 Jahren auseinander genommene Leinenhose (sie war zu groß), die neu genäht werden will, ein bunter Cordrock (der erste, …