verspäteter Wochenrückblick

Einen schönen guten Morgen! Ich habe es endlich geschafft, die deutsche Übersetzung des Slip-Stitch-Scarfs bei ravelry online zu stellen. Gestern habe ich auch endlich kapiert, weshalb das mit dem download nicht klappt. Ich hatte vergessen ein kleines Häkchen zu setzen… Falls sich seit Samstag ein paar Leute gewundert haben, bitte ich um Verzeihung. Seit gestern läuft endlich alles wie am Schnürchen.

Seit meinem letzten Post habe ich jede Menge Horrorfilme geguckt und bin auch mit meinen aktuellen Projekten etwas weiter gekommen: ich habe fast einen halben Ärmel für den Fair Isle Pullover fertig und das Tuch wird wieder schmaler und gewinnt dadurch etwas an Fahrt. Außerdem habe ich am Samstag Vormittag in einer größeren Aktion 9 Unterhosen zugeschnitten und hoffentlich werde ich auch bald zum nähen kommen.
Good morning! I’ve finally managed to publish the german translation of the Slip-Stitch-Scarf on ravelry. I uploaded it on saturday and was wondering that the downloadlink didn’t show. Yesterday I realized that all it took was setting a small tag. So now all is fine and downloadable. 🙂

I’ve seen a couple of horror movies since my last post and I also made some progress with my projects: the fair isle jumper has half an arm now and the shawlette is getting narrower and faster by the row. Can you guess how it is shaped!? And on saturday I decided that I need new underwear and cut out for 9 panties. Now there is something more that waits to be sewn…

Leave a Reply