Wochenrückblick

Letzte Woche habe ich mir ein Herz gefasst und immerhin die Ärmelschlitze an der Bluse genäht und den vorgewaschenen Batist gebügelt.

Das sollte der Post sein und ist nun der Beweis, dass das Bloggen mich wirklich motiviert! Ich habe den Satz gelesen und drüber nachgedacht, was ich noch dazu schreiben könnte und war in nullkommanix hinter der Nähmaschine.

Nach 1,5 Stunden nächtlichen Nähens kann ich jetzt stolz verkünden, dass auch die Ärmelnähte fertig sind. Es gibt nun ein paar Fotos für ein Tutorial über Französische Nähte, die Kragennähte sind fertig und der Kragen ist auch schon an die Bluse geheftet. Außerdem habe ich endlich die richtige Einstellung für den nervigen Chiffon gefunden – die Oberfadenspannung auf 1 runtergeregelt lässt das Wellen der Naht verschwinden. Ich bin stolz.

Last week I actually managed to sew the sleeve slits (cuff slits?) and iron the cotton batiste I pre-washed.

That was supposed to be my post and now is the prove that blogging here really motivates me! I read what I wrote, thought hard if there was anything more I could include and was off to my sewing mashine!!!

After almost 1.5 houres of late work night sewing I can now proudly tell that also the sleeve seams are finished. There are a few night time photos for a small french seam tutorial, the collar seams are finished and it has been basted to the body. And finally I found the perfect settings for the annoying chiffon – turning the upper thread tension down to 1. I am proud :).

Leave a Reply