Zwischenstand 15.01.2014

Die Zöpfe wachsen und eine neue Maschenprobe gibt es auch, denn ich war am Freitag Garn kaufen. Es ist Ianthe von Louisa Harding 50% Baumwolle und 50% Merino und strickt sich ganz gut. Es wird ein neuer Annie Pullover für den Knit-A-Long in der Ravelry-Gruppe. Heute ist das Startdatum dafür und ich dachte, es ist ganz gut, wenn ich mitstricke und einen neuen Pullover für den Frühling könnte ich schon gebrauchen. 😀 Vielleicht schaffe ich es tatsächlich heute Abend noch mit dem ersten Ärmelteil zu starten… Und was wird das Zopf-Ding? Schon Ideen??

140115_2_KAL

Der Lesestoff geht mir auch (noch) nicht aus. Ich bin inzwischen auf Seite 358 von 519 Seiten von “Ein ganzes halbes Jahr” und muss aufpassen, dass ich das Buch abends nach einem Kapitel wirklich weglege…

140110_1_KAL

The last 7 days bought more cables and a new swatch. I’ve been yarn shopping on friday and bought enough to make a sweater. The Annie Pullover to be precise. The yarn is Ianthe by Louisa Harding and is half merino woll and half cotton. So far it knits up very nicely. I plan to cast on tonight for the Annie Pullover Knit-A-Long in the Hitch ravelry group. You can still join, if you are interested! I thought it might be more fun, if I participated, too and I also would love a new sweater for spring. 😉 And the cables? Do you have an idea by now what this will become??

140115_1_Kapuze_k

I’m still reading “Me Before You” and am now on page 358 of 519. It’s getting really hard to put it away after just on chapter in the evening…

This post is part of Tami’s Amis WiP Wednesday and Ginny’s Yarn Along.

3 comments Write a comment

  1. Manchmal finde ich unsere Leseübereinstimmung schon etwas bedenklich, da wir uns ja nicht mal kennen. Bei den Game of Thrones Büchern waren auch schon immer recht gleich auf. Ein ganzes, halbes Jahr steht bei mir als nächstes auch auf der Leseliste. Habs zu Weihnachten bekommen. Wie ist das Buch denn so genau, außer offensichtlich gut?

    • Hihi, stimmt, das ist schon ein interessanter Zufall. Also das Buch wird gerade erst so langsam zur Lovestory, was ich echt angenehm finde. Die Protagonisten (vor allem die Ich-Erzählerin Louisa) sind ansonsten total sympathisch und man möchte einfach nur Zeit mit Ihnen verbringen. So geht es mir jedenfalls und meiner Freundin, die mir das Buch geliehen hat, ging es anscheinend auch so. So ein bisschen Spannung ist auch dabei, aber die steht zumindest für mich nicht so im Vordergrund. Ist das eine bessere Beschreibung? Will Dich ja auch nicht spoilen ;). Liebe Grüße!

  2. Pingback: Yarn along 5 – more productiveness | Travelling the world… and much more

Leave a Reply