Zwischenstand 4.4.12

So langsam werden die Termine weniger und ich komme wieder zu ein wenig mehr. Momentan habe ich ein neues Projekt auf den Nadeln. Begonnen habe ich es am Sonntag auf dem Markt. Ja, es ist wieder ein Pfauenschweiftuch. Dieses Mal stricke ich es aber in einem anderen Garn: Rustik von Karen Noe (58% Bouretteseide, 42% Baumwolle). Bis jetzt läuft es ganz gut, ich muss nur etwas mehr aufpassen, weil das Garn etwas zum Spalten neigt. Ich bin gespannt, wie groß es wird, da sich die Lauflänge doch etwas unterscheidet.

Slowly my workload is getting back to normal and I started something new while at the market last sunday. It’s a Feathers Shawlette! Again, I know. But this time I’m using a different yarn: Rustik by Karen Noe (58% borette silk, 42% cotton). It’s coming along nicely so far. I just have to pay a bit more attention, because the yarn has a tendency to split. I’m very curious how big the shawlette will get, though, as the yarn is a slightly different weight than the Jawoll Magic.

Außerdem werde ich heute noch ein winzig kleines österliches Projekt beginnen. Habt Ihr auch was Selbstgemachtes für Ostern geplant? /And I’m going to start a tiny little easter project after finishing this post. Do plan something crafted for easter, too?

This post is part of tami’s amis WiP-Wednesday. Go and have a look at what the others are up to! I want those socks Tami is knitting… 🙂

3 comments Write a comment

  1. Pingback: Ein Vögelein kommt selten allein | herrlichkeiten

Leave a Reply